• Kompetenzen
    für eine nachhaltige
    Entwicklung fördern

FUTURE. PERFECT.
DIGITALE NACHHALTIGE BERUFSBILDUNG

Wie können wir die natürlichen Lebensgrundlagen auf Dauer erhalten? Die Antwort auf diese Frage könnte das Konzept der Kreislaufwirtschaft geben. Um Rohstoffe in Zukunft intelligenter zu verwenden und verwerten, braucht es neue Denkweisen und Kompetenzen. 

Mit Unterstützung des Förderfonds Engagement Migros integriert das Pionierprojekt future perfect! das Thema in die Ausbildung junger Berufsleute. Gemeinsam mit dem Bildungszentrum Limmattal wurden dafür methodisch erprobte Lernangebote konzipiert und bereits in sieben Klassen umgesetzt. Das Projekt verbindet dafür das Thema der Kreislaufwirtschaft mit digitalem, selbstverantwortlichem und kompetenzorientiertem Lernen. future perfect! bietet den Berufsfachschulen ein attraktives Gesamtpaket mit einem Lern-Management-System, sowie methodisch und didaktisch vielfältigen und innovativen Unterrichtseinheiten. 

Das Projekt schafft eine Plattform, über die sich  alle beteiligten Akteure wie Lehrer, Schüler oder Lehrbetriebe austauschen können. Auf diese Weise werden die Lernenden als Botschafter für das Thema aktiv. Damit erzeugen sie neue Synergien, die dazu beitragen, dass sich zirkuläre Ansätze in der die Schweizer Wirtschaft etablieren.

Mehr zu Future Perfect

Interessieren Sie sich für Future Perfect? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Dauer

ca. 50 Lektionen über zwei Lehrjahre

Themenschwer­punkte

Future Perfect eignet sich für ABU, Berufskunde oder Fachmaturitäts­unterricht aller Branchen. Abgedeckt werden umfassende Aspekte der Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft.

Ablauf

Vor dem Einsatz von Future Perfect führen wir einen obligatorischen Einführungs­workshop für Lehrpersonen durch.

Kosten

Es wird ein Lehrmittelersatz-Beitrag pro Lernende/m und Semester verrechnet.

© EARTHEFFECT 2020 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN